Ganzheitliche Methode

am Körper, in der Aura und auf Seelenebene
Humanenergetik, Humanenergetiker Salzburg, Energetikerpraxis, energetische Selbsverteidigung, Geistiges Heilen, Aromafachberatung,

Seminare

Neue Heilmethoden für Energetiker und Interessierte

1.-6. Juni 2018 / Salzburg

Auszug aus dem Seminarinhalt:

o Energetische Transformationspunkte
o Auftaumethode für eingefrore Beziehungen
o Karma-Schnüre und Verankerungen lösen
o Befreiungstechnik zur Lösung von Sündenbock-Energien
o wie man seinen Lichtquotienten erhöht
o Namens-Entstörung für sich und seine Kinder
o Disharmonien im Meta-Körper
o Löcher in den Chakrengürtel versiegeln
o Auraabspaltungen erkennen
o Minus und Minus ist Plus-Methode
o falsche Drehrichtunge bei Chakren hindern den Energiefluss
o Stand-by-Tasten der Selbstbestrafung lösen
o Einblick in das Logbuch der Seelenverzichte u. Entsagungen
o Entbindung von karmischen Ringen und Lemniskaten
o Süchte und die Verbindung zu den Handchakren
o Kniekehlenchakren: energetische Angst-Handbremsen
o Schamhaarchakren und Missbrauchsspeicherungen
o 222 Körpertangenten: warum manche Heilungen keinen nachhaltigen Erfolg mit sich bringen (neue, eigene Methode)
o Harmonisierung der Chakren mit meiner 3-D-Methode
o Seelenanteile und deren Verhaftung in anderen Inkarnationen

Gasthaus Hartlwirt,
5020 Salzburg, Lieferinger Hauptstraße 120

Freitag, 1.6.2018   von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag, 2.6.2018 von 9.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag, 3.6.2018  von 9.00 bis 16.00 Uhr

Seminarveranstalter: Günther Nöhmer, Humanenergetiker, Anthering
www.energetiker-praxis.at

Anmeldungen: Tel. 0043 (0) 660 1962 000

Seminarkosten: 330 Euro